Anreise

Seeschwalbenspuren im Sand
Seeschwalbenspuren im Sand
Baltrum ist eine Reise wert.
Und es ist gar nicht so kompliziert, auf die Insel zu kommen, wie man vielleicht meinen mag. Sie erreichen die Insel über den Fährhafen Neßmersiel.

Mit der Bahn (www.bahn.de) fahren Sie bis zum
Bahnhof Norden, steigen dort in den Bus der Baltrum-Linie. Ihr Gepäck stellen Sie dabei in einen Container, der am Bus angehängt ist und der später am Hafen in Neßmersiel direkt auf die Fähre geladen wird, dh. Sie müssen Ihr Gepäck nicht selbst vom Bus auf die Fähre tragen. Jede Fähre hat einen Zubringerbus.

Mit dem Auto fahren Sie bis zum
Hafen Neßmersiel, laden Ihr Gepäck in die bereitstehenden Container (merken Sie sich bitte die Container-Nr.) und geben dann Ihr Auto bei der Pkw-Annahme ab (www.garagen-assing.de).

Fährfahrkarten können Sie entweder am Automaten ziehen oder auch noch auf der Fähre lösen. Dann heißt es wirklich:
Der Urlaub hat begonnen!

Die Fährüberfahrt dauert ungefähr 30 Minuten - durchs Wattenmeer, vorbei an den Seehundbänken. Am Baltrumer Hafen wartet unser Handwagen (Nr. 32) auf Sie. Mit ihm können Sie Ihr Gepäck bequem zur Seeschwalbe ins alte Ostdorf rollen.

Die Fährverbindung ist abhängig von Ebbe und Flut. Insofern ändern sich jeden Tag die Fahrzeiten. Hier erfahren Sie Näheres:
www.baltrum-linie.de

Seeschwalbenspuren im Sand
Seeschwalbenspuren im Sand